Der Honda Intergra ist ein Modell der Unteren Mittelklasse, welches von 1985 bis 2006 auf verschiedenen Märkten angeboten wurde. Er basiert auf der Plattform des jeweiligen Honda Civic.


AV-Serie (1985–1989)
Das erste Modell wurde in Japan zunächst als Quint Integra angeboten. Erst mit der Einführung auf anderen Märkten wurde der Integra zum alleinigen Modellnamen.

In Nordamerika wurde das Modell als erstes unter der Marke Acura als Acura Integra angeboten, während auf dem australischen Markt ebenfalls der baugleiche Rover 416i erhältlich war.


DA5–DA9, DB1–DB2 (1989–1993)
Mit der zweiten Generation wurde die fünftürige Fließheckversion fallengelassen und das Modell als sportlichere Alternative zum verwandten Honda Civic positioniert. Passend dazu wurde eine GS-R genannte Sportversion angeboten. In Europa wurde diese Generation nicht mehr angeboten.


DB6–DB9, DC1–DC2, DC4 (1993–2001)
Von dieser Generation wurde erstmals ein Type-R-Modell angeboten, welches als einziges auch in Europa angeboten wurde.


DC5 (2001–2006)
Die letzte Version des Integra wurde nunmehr ausschließlich als Coupé angeboten. Auch wurde diese Version in Nordamerika nicht mehr als Integra, sondern als Acura RSX vermarktet, um der Marke mehr Eigenständigkeit zu verleihen.

© 2018 gebrauchtwagen-information.de. All Rights Reserved.

Free Joomla! template by L.THEME